Features

Behagliches Wohnen bei CO2-neutraler Energieversorgung

  • Vorderhaus: Der Jahresenergieverbrauch für die Heizung erfüllt mit ca. 27kWh pro Jahr und Quadratmeter die KfW Förderrichtlinien des Effizienzhaus 55 aus 2017.
    Remise: Der Jahresenergieverbrauch für die Heizung erfüllt mit ca. 33kWh pro Jahr und Quadratmeter die KfW 40 Förderrichtlinien 2006 (“3-Liter-Haus”).
  • CO2-neutrale Energie-Versorgung mit Bonner Fernwärme.
  • Durch die dicke Isolierung sind die Wohnungen und Lofts auch im Winter behaglich warm.
  • Dank 3-Scheibenverglasung keine Zuglufterscheinungen an den Fenstern.
  • Sämtliche Warmwasserbereitung findet über die Zentralheizung statt. Ein zentraler Wasserspeicher dient zum Abpuffern von Leistungsspitzen.
  • Separate Verbrauchszähler für Warm- und Kalt-Wasser.

Regenwassernutzung und Flächenentsiegelung

  • Regenwassernutzungsanlage für Toilettenspülung und Waschmaschine, zusätzlich hat jede Wohnung einen Hahn mit Zisternenwasser zum Putzen und Blumen giessen.
  • Wasserspar-Hähne und Perlatoren. Trinkwasserhähne des Vorderhaus mit “Cold Start” Funktion.
  • Trinkwassernetz aus Kunststoffverbundrohr, dadurch erhöhte Wasserqualität.
  • Flächenentsiegelung. Die gesamte Gartenanlage ist nicht an die Kanalisation angeschlossen. Das Regenwasser kann so natürlich im Boden versickern.

Hohe Wohnqualität

  • Ausschliessliche Verwendung ökologisch einwandfreier Baumaterialien, z.B. Dämm-Material, Wandfarben, Holzlasur, Fußbodenöl, etc.
  • Alle Wohnungen / Lofts mit Dusche und Badewanne
  • Gute Schallisolierung
  • Blitzschutz-Anlage auf dem Dach des Vorderhauses, sowie in den Hauptverteilungen für Vorderhaus und Remise und in den Unterverteilungen der Wohnungen im Vorderhaus.
  • Flexible Vernetzung für Computer, Telefon und TV durch RJ45 Patchfelder bzw. Homeway-Verteiler
  • Abluft-Kanäle in allen Küchen
  • Satelliten-TV über Astra 19.2 und Astra 28.2 (1400+ Programme)
  • Kabelanschluss an das Netz der Unity Media
  • Gemeinschaftswaschmaschine und Trockner mit CO2-neutralem BonnNatur Ökostrom
  • Wertstoffsammelboxen für Elektroschrott, Altglas, Batterien und Altkleidung
  • Überdachte Fahrrad-Abstellmöglichkeit für alle Wohnungen / Lofts
  • ca. 400qm Garten in Südlage nach dem Naturgarten-Prinzip mit über 190 verschiedenen, heimischen, sowie Insekten-, Vogel- und Fledermaus-freundlichen Arten, davon ca. 100qm Wildblumenwiese mit zusätzlicher Artenvielfalt. Vielen Dank für die umfassende Beratung von Herrn Strickler von der Kräuter- und Wildpflanzengärtnerei Strickler in Alzey.

Engagement

  • Sanierung des Altlasten-Standorts
  • Rekultivierung der ehemaligen Kfz-Werkstatt
  • Umwidmung des Gebäudes in Wohnraum
  • Schliessung der Baulücke zur Strasse
  • Laden von bis zu 13 Elektro-Autos oder E-Bikes in der Tiefgarage

preis2009
Gewinner des Bonner Energie-Effizienzpreis 2009, 2. Platz

Ich gebe gerne Auskunft, damit andere von meinen Erfahrungen mit ökologischer Bauweise profitieren können.