Naturgarten

Der Garten ist von der Kräuter- und Wildpflanzengärtnerei Strickler in Alzey ausschließlich mit in Europa heimischen Pflanzen bestückt worden. Die Pflanzen sind insekten- und vogelfreundlich. Wir haben hier z.B. viele wilde Bienen und Ameisen. Der Garten kommt ohne Dünger und Chemie aus. Im hinteren Teil gibt es eine Wildblumenwiese und einen kleinen Tümpel, da dies ebenfalls gut für Insekten und Vögel ist.
Die Wildblumenwiese wird zweimal im Jahr mit der Sense gemäht. Das erste Mal, wenn die Blüten verbraucht aussehen (Mitte bis Ende Juni) und das zweite Mal Anfang September. Wenn man das nicht macht, gewinnt der (notwendige) Grasanteil die Oberhand und die Wiese verliert an Artenvielfalt. Nach dem Mähen versuchen wir die Mahd noch bis zu 5 Tage liegen zu lassen, damit sich noch Pflanzen versämen und Insekten Schutz suchen können.

An beiden Häusern sind Fledermaushäuser angebracht, die leider bisher von den hier im Innenhof jagenden Zwergfledermäusen verschmäht wurden. Aber vielleicht ändert sich das ja. Am Vorderhaus ist ein Mauerseglerkasten installiert, an der Remise ein Meisenhaus und ein Haus für Amseln.

Ansichten